Tag-Archiv: gagarin

 

Helden der Raumfahrt

Gestern war der große 50. Jahrestag des ersten Raumfluges eines Menschen, der Raumflug des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin. Nach Gagarins Ehrentag möchte ich heute allerdings an jemand anderen erinnern, der ebenfalls für eine Mission ins Weltall auserwählt war, allerdings ohne Chance auf Wiederkehr. Dieses (vermutlich erste) Opfer der sowjetischen Raumfahrt wurde am 3. November 1957 mit dem Satelliten Sputnik II ins All geschossen. Es handelte sich um die Hündin Laika.

Posta Romana 1959 - Laika | Quelle: Wikipedia (kein Copyright)

Die Mission war im gesamten Ostblock bekannt und sollte zum 40. Jahrestag der Oktoberrevolution stattfinden. Aus Propaganda-Gründen sollte an Board des 2. sowjetische Satelliten auch ein Säugetier sein. Dieses Tier wurde schließlich Laika, ein ehemaliger Straßenhund, wo man davon ausging, dass dieser nach gewohntem Hunger und Stress am besten für diese Mission geeignet sei. Lange wurde behauptet, Laika hätte den Flug ins All mehrere Tage überlebt, aber offenbar entspricht das nicht der Wahrheit. Laika starb bereits wenige Stunden nach dem Start von Sputnik II, vermutlich durch Überhitzung und Stress.

R.I.P. Laika :unhappy: