Tag-Archiv: digital

 

Glücklicher Gewinner

Ich bin ein glücklicher Gewinner, denn vor einer Woche erreichte mich folgende E-Mail und es stellte sich schnell heraus, es war keine von den üblichen „Sie haben gewonnen“-Spam-Mails:

Hallo Felix!
Du hast auf unserer Website www.carrera-toys.com am Carrera Formel 1 Gewinnspiel teilgenommen
und wir dürfen Dir die frohe Neuigkeit überbringen, dass Du gewonnen hast!!!

Wir gratulieren Dir sehr herzlich zu deinem Gewinn:
1 x Carrera DIGITAL 132 Formula Racing Set

Und da fiel mir auch prompt ein: da war doch was! Ja tatsächlich, ich habe vor einiger Zeit bei dem entsprechenden Gewinnspiel teilgenommen und mir dabei gedacht, diese Carrera-Bahn wäre ein geiler Gewinn, vor allem da ich sie mir mit meinem Studentengehalt derzeit wohl nicht gekauft hätte. Aber das muss ich ja nun auch nicht mehr!

Übrigens habe ich schon als Kind eine Carrera-Bahn gehabt (die kleine Version für Kinder) und vor etwa zwei Jahren bin ich zusammen mit einem Freund auf die Idee gekommen, dieses Hobby wieder weiter zu verfolgen und wir beide haben uns darauf hin auch wieder an ein Sammelsorium von Carrera- und anderen Rennbahnen gesetzt, inkl. Kupferdrähte löten, aber alles „nur“ analog und „nur“ im kleinen Maßstab. Doch dadurch meldete ich mich beim Carrera-Newsletter an und nur dadurch erfuhr ich vom Gewinnspiel… Schicksal eben.

— Weiterlesen —

 

Kabel Deutschland motzt auf

Seit Anfang dieses Jahres hat Kabel Deutschland den bisherigen Kabelnetzlieferanten Tele Columbus bei mir zu Hause abgelöst. Seit dem werden alle relevanten TV-Kabel-Dienste von Kabel Deutschland in diesem Haus übernommen. Das betraf bisher allerdings nur das Fernsehen (analog und digital), doch nun habe ich einen Brief von Kabel Deutschland erhalten, der mich erfreut. Denn im Oktober diesen Jahres soll das Kabelnetz im Haus aufgerüstet werden und damit soll dann auch ein DSL-Zugang über das TV-Kabel möglich sein. Das reizt mich besonders, da ich per Telefon-Leitung von Vodafone derzeit mit „nur“ DSL-6000 auskommen muss. DSL-16000 ist aus irgendeinem Grund nicht möglich, VDSL mit 50MBit/s soll dagegen angeblich gegen einen Aufpreis von 15€ von Seiten Vodafone machbar sein. Und nun kommt Kabel Deutschland mit seiner Ankündigung das Hausnetz mit entsprechenden Anschlüssen und Multimediadosen aufzurüsten. Kabel Internet wäre dann mit bis zu 32MBit/s möglich, im Laufe des Jahres angeblich sogar mit bis zu 100MBit/s. Wenn jetzt noch der Preis stimmt, bin ich dabei :laugh:

Warum mich das Ganze überhaupt reizt? Ganz einfach, ich bin in letzter Zeit öfter auf verschiedenen Servern administrativ unterwegs und da macht sich eine lahmarschige Upload-Geschwindigkeit bei DSL-6000 echt bemerkbar. Ich wollte mich sowieso mal bei Vodafone melden (die Hotline ist ja schließlich umsonst), inwieweit ein Wechsel zu VDSL möglich sein könnte, doch nun habe ich einen Grund, etwas abzuwarten. Allerdings werden dafür im Oktober fremde Handwerker in meiner Wohnung stehen.