Kategorien-Archiv: Mobil

 

Android App Updates auf der SD Card

Zumindest bei älteren Smartphones mit dem Betriebssystem Android (2.2+), ist es äußerst sinnvoll, den kleinen internen Speicher einzusparen, in dem man diverse Apps auf die SD Karte im Telefon verschiebt. Da ist entweder durch Boardmittel oder durch Apps, wie z.B. App2SD möglich. Doch dabei kann es zu einem kleinen Problem kommen, so war es zumindest bei mir der Fall.

Ich konnte meine Apps auf der SD Karte nicht mehr aktualisieren. Wenn ich die Updates im Android Market gestartet hatte, kam immer die Meldung, dass es zu einem Fehler bei der Installation kam. Das betraf immer meine Apps auf der SD Karte. Nun habe ich aber eine Lösung gefunden.

Um dieses Problem zu beheben, muss man nur folgendes tun:

  • Das Smartphone an den PC anschließen und als USB-Speicher starten
  • Danach geht man auf diesem USB-Speicher auf die SD Karte in den Ordner .android_secure (der Ordner ist ggf. versteckt)
  • Dort sucht man die Datei smdl2tmp1.asec
  • Diese Datei sollte man nun umbenennen, z.B. smdl2tmp1.asec.bak
  • Nun kann man den USB-Speicher wieder vom PC abmelden und das Telefon abstöpseln
  • Zum Schluss das Telefon ggf. neu starten

Damit ist das Problem auch schon behoben. Wenn man nun Updates für seine Apps auf der SD Karte über den Market ausführt, werden diese ohne Probleme installiert.

 

Firefox Mobile für Android

Heute habe ich im offiziellen Mozilla Blog eine nette Entdeckung gemacht. Offenbar gibt es den beliebten Browser Firefox nun auch als Mobile Version für Android. Den Browser findet man nun wie gewohnt im Android Market und der basiert auf der aktuellen Version 4 von Firefox. Allerdings muss man vor der Installation einiges beachten, denn leider sind nicht alle Android-Geräte mit dem Feuerfuchs kompatibel, wie ich heute ebenfalls feststellen musste.

Zunächst gelten folgende Systemanforderung an das mobile Android-Gerät:

  • mindestens Android 2.0
  • 512 MB RAM
  • 17 MB interner Speicher

Hier besteht für viele Geräte kein Problem, allerdings gibt es noch eine weitere wichtige Anforderung:

  • CPU mindestens ARMv7
  • Aktuell kein ARMv6 unterstützt

Eine Liste der kompatiblen Geräte findet ihr im Mozilla Wiki. Unter den kompatiblen Geräten befinden sich unter anderem das HTC Desire, HTC Desire HD, HTC Desire Z und das Sony Ericsson Xperia X10. Allerdings werden Geräte wie das HTC Legend, HTC Tattoo, HTC Wildfire und Sony Ericsson Xperia X10 Mini NICHT unterstützt und sind somit nicht mit dem Fuchs lauffähig.

Allerdings gibt es eine kleine Hoffnung auch für ARMv6-Geräte. Zwar existiert aktuell keine Version für diese Geräte, aber im Wiki gibt es folgendes Zitat.

While we’d like Firefox to run on as many phones as possible, we are focusing first on devices that can run current versions of Firefox with acceptable performance. As we improve Firefox’s speed and memory use, it might become possible for us to support ARMv6 phones in the future, but we are not actively working on it now.

Es ist also vielleicht möglich, dass auch ARMv6-Geräte in Zukunft unterstützt werden.

Übrigens gibt es aber dennoch eine sehr gute Alternative. Der Dolphin Browser HD läuft auch auf ARMv6-Geräten. Dieser ist übrigens der erste Android-Browser, der auch unzählige Erweiterungen, darunter auch XMarks, Read It Later oder LastPass zur Verfügung stellt. Die Erweiterungsliste von Firefox Mobile sieht dagegen noch etwas mau aus.