Kategorien-Archiv: Feiertage

 

Helden der Raumfahrt

Gestern war der große 50. Jahrestag des ersten Raumfluges eines Menschen, der Raumflug des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin. Nach Gagarins Ehrentag möchte ich heute allerdings an jemand anderen erinnern, der ebenfalls für eine Mission ins Weltall auserwählt war, allerdings ohne Chance auf Wiederkehr. Dieses (vermutlich erste) Opfer der sowjetischen Raumfahrt wurde am 3. November 1957 mit dem Satelliten Sputnik II ins All geschossen. Es handelte sich um die Hündin Laika.

Posta Romana 1959 - Laika | Quelle: Wikipedia (kein Copyright)

Die Mission war im gesamten Ostblock bekannt und sollte zum 40. Jahrestag der Oktoberrevolution stattfinden. Aus Propaganda-Gründen sollte an Board des 2. sowjetische Satelliten auch ein Säugetier sein. Dieses Tier wurde schließlich Laika, ein ehemaliger Straßenhund, wo man davon ausging, dass dieser nach gewohntem Hunger und Stress am besten für diese Mission geeignet sei. Lange wurde behauptet, Laika hätte den Flug ins All mehrere Tage überlebt, aber offenbar entspricht das nicht der Wahrheit. Laika starb bereits wenige Stunden nach dem Start von Sputnik II, vermutlich durch Überhitzung und Stress.

R.I.P. Laika :unhappy:

 

Rückblicke, Vorsätze und einen guten Rutsch

Es ist mal wieder so weit, ein weiteres Jahr ist um, nein, sogar ein volles Jahrzehnt. Morgen beginnt also das Jahr 2011 und das Jahr 2010 liegt so gut wie hinter uns.

Aus diesem Grund hier ein kleiner persönlicher Rückblick auf das letzte Jahr aus meiner persönlichen Sicht:

  • Mein Studium läuft super, gute Noten, gute Dozenten, nette Kommilitonen, damit bin ich endgültig in meinem Wunschstudium an einer super Hochschule angekommen
  • Beruflich lief es im Großen und Ganzen auch gut, so lässt sich neben dem Studium etwas Geld dazu verdienen und das auch noch in der Webentwicklung, ein Traum :-)
  • Gesundheitlich ging es bei mir etwas auf und ab, aber im Allgemeinen lässt sich zusammenfassen, ich habe eine gute Ärztin gefunden und es wurden entscheidende Diagnosen gestellt

Und ein Blick in die Zukunft, in das nächste Jahr, meine Vorsätze:

  • Ich möchte eine bessere Balance zwischen Studium und Job finden, das schwankte dieses Jahr einfach zu sehr
  • Ich möchte mich gesünder und ausgewogener ernähren, vor allem weniger Fleisch essen – keine Angst, ich will kein Vegetarier werden ;-)
  • Und ein Vorsatz den ich vor einigen Jahren schon mal hatte, wo mir dann aber andere Dinge nach Monaten dazwischen kamen… ich möchte wieder irgendetwas sportliches machen, wahrscheinlich wird es auf regelmäßiges Schwimmen hinauslaufen

Und jetzt, wo ihr euch die Mühe gemacht habt, meinen kleinen Rückblick zu lesen, euch über meine Vorsätze zu freuen kommt hier mein Gruß an euch für das kommende Jahr

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in das neue Jahr 2011

 

Bailey und Felix wünschen Frohe Weihnachten

Nun ist es fast soweit, morgen ist Weihnachten. Und zu diesem Anlass wünschen mein Bailey und ich euch ein frohes Weihnachtsfest.

Kennt ihr etwa den Bailey nocht nicht?

Ja, ich gebe es zu, ich habe Plüschtiere, eines davon ist mein großer Teddy-Bär (jeder darf schließlich eine Macke haben :blush: ). Angefangen hat die Teddy-Macke bei Miki: angefangen hat das ganze mit Brummel, danach bekam ihr damaliger „Liebster“ Fussel. Und Weihnachten 2005 hat es dann geklappt, da habe auch ich einen eigenen großen Teddy bekommen, zu dieser Zeit war übrigens ein Likör namens Baileys bei uns modern, und da mein lieber dicker Teddy-Bär eine sehr ähnliche Farbe hat, ist er so zu diesem Namen gekommen. Übrigens gab es in den letzten Jahren bei Miki noch weiteren Bärenzuwachs: Knuddel und Kuschel.

Mein Bailey ist auch mit mir zusammen vorübergehend nach Thüringen ausgewandert und hat dort einiges mit mir durchgemacht, denn als sich mein Erzeuger dazu entschlossen hatte, kein Wort mehr mit mir wechseln zu wollen, konnte ich mich knappe 2 Wochen mit meinem Bailey unterhalten. Er hat außerdem auf mich als Fahranfänger bei den Besuchsfahrten zwischen Berlin und Thüringen aufgepasst… so ein Bär auf dem Beifahrersitz macht offenbar Eindruck, Blicke waren garantiert :laugh: Natürlich ist Bailey immer noch bei mir und er quengelte bei Miki, er wolle auch gemalt werden! Danke übrigens an dieser Stelle für das tolle Bild an Miki. Er freut sich außerdem auf die Bären-Familien-Zusammenführung zu Weihnachten.

 

OH MEIN GOTT!!! – 2 Tage ohne Fußball

Dem Einem oder Anderen ist es vielleicht schon beim Blick auf den FIFA WM Spielkalender aufgefallen. Aber hier noch einmal für alle: Mit den heutigen Achtelfinalspielen ist erstmal danach 2 Tage Fußball-Pause angesagt. Das erste Viertelfinale findet nämlich erst am 02.07. zwischen Holland und Brasilien statt.

 

Frohe Weihnachten

Ich wünsche meinen Besuchern ein frohes Weihnachtsfest!

Lasst es euch gut gehen, genießt den Weihnachtsbraten und erfreut euch an dem Zusammensein mit euren Lieben.