Kategorien-Archiv: Allgemein

 

Der Server ist gewachsen

Da es auf meiner Seite und weiteren Seiten auf meinem bescheidenen Server von 1&1 immer mal wieder zu Leistungseinbrüchen bzw. Ausfallzeiten kam, habe ich mich entschlossen ein Upgrade des virtuellen Servers bei 1&1 zu ordern. Das habe ich heute getan und das Upgrade wurde bereits nach wenigen Stunden erfolgreich vollzogen. Und die Downtime, also die Zeit, in der der Server offline war, betrug gerade mal 30 Minuten. Dafür ein dickes Danke an 1&1 für den schnellen unproblematischen Umzug. Jetzt hoffen wir nur noch, dass der „neue“ Server auch zwei WordPress-Blogs aushält. ;-)

 

Vorfreude – Die schönste Freude?

Ich habe mir am 31.12.2009 neue Hardware-Komponenten für einen neuen Computer bestellt. Dank des Jahreswechsels und damit verbundener Feiertage und einem Onlinebanking-Limit pro Tag konnte die Bezahlung erst gegen Anfang dieser Woche an die drei betreffende Shops gebucht werden. Nun haben bis heute sogar schon zwei Shops geliefert, aber die Ware des dritten Shops fehlt leider noch :sad: Warum? Es hängt an EINEM Teil, alles andere ist bereits reserviert und die Zahlung ist ebenfalls eingegangen. :fools:

Naja, um ehrlich zu sein, hätte ich nicht mit erster Ware in dieser Woche gerechnet und dennoch liegen die Hardware-Komponenten von zwei Shops schon hier und das was ich wohl daraus lerne(n muss):

Vorfreude ist die schönste Freude :carefree:

 

Einen guten Rutsch in das Jahr 2010

Ich wünsche euch allen da draußen einen guten Rutsch in das kommende Jahrzehnt.

 

Frohe Weihnachten

Ich wünsche meinen Besuchern ein frohes Weihnachtsfest!

Lasst es euch gut gehen, genießt den Weihnachtsbraten und erfreut euch an dem Zusammensein mit euren Lieben.

 

Finale der weltbesten Blogartikel 2009

Finale Weltberster Blog 2009Das Finale der weltbesten Blogartikel 2009 im Meinungsblog wurde erreicht.

Auch mein Artikel Medien – Ausgewählte Berichterstattung hat es mit insgesamt 61 Stimmen in die Top-10 geschafft. Danke für eure Stimmen, aber im Finale muss neu abgestimmt werden!

Nun ist noch bis Ende des Jahres, also den 31.12.2009, Zeit zum Abstimmen. Dann steht der weltbeste Blogartikel 2009 fest.

Übrigens lohnt sich der Blick in dieTop 10 der Artikel sowieso, denn es sind auch andere witzige und ernste Artikel mit vertreten:

  1. Deutliche Worte – 96 Stimmen
  2. Medien – Ausgewählte Berichterstattung – 61 Stimmen
  3. Hauskrankenpflege – 57 Stimmen
  4. darf man sich in eine Patientin verlieben? – 40 Stimmen
  5. Mamajuana – Potenzmittel und Lebenselixier – 40 Stimmen
  6. Wenn fremde Männer sich herzlich umarmen – 38 Stimmen
  7. 10 Symptome bei denen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen sollten – 36 Stimmen
  8. Tauschbörse: legal tauschen statt saugen – 36 Stimmen
  9. Apathie – 32 Stimmen
  10. In 10 Schritten mit dem Rauchen aufhören – 31 Stimmen
 

Welt Aids Tag

Welt-Aids-Tag

 

CMS: Fluch oder Segen?

Als Hobby-Programmierer war ich in der Vergangenheit immer der Meinung, man solle alles selber machen, was man kann. Als ich mir dann vor einigen Jahren nach und nach PHP aneignete und meine eigene Webseite schrieb, wollte ich alles selbst programmieren. Auf diese Art und Weise konnte ich mir sicher sein, was meine Seite kann und was sie nicht kann, wie sie funktioniert und dass es individuell auf mich zugeschnitten ist. Doch in letzter Zeit gab es mehr und mehr Probleme, vor allem Zeit-Nutzen-Probleme. Man sitzt Stunden an den eigenen Skripten, bis man nur noch Zahlen, Schleifen, Anweisungen, Variablen & Co vor sich sieht, die Augen brennen und der Kopf brummt. Sogar abends im Bett lassen einen diese Dinge nicht mehr los und man programmiert im Traum weiter. Zugegeben, es macht tierischen Spaß, aber mit zunehmenden Besucherzahlen und einem immer größer werdenden Umfang der eigenen Seite, wird ein Programmierer alleine nicht mehr fertig. Deshalb ist es in dieser Branche wohl auch üblich, dass man im Team arbeitet.

Daher setze ich mich bereits seit einigen Monaten mehr und mehr mit sog. Content Management Systemen auseinander, denn diese werden auch von Wordpress Logo 2professionellen Webentwicklern mehr und mehr genutzt. Warum? Ganz einfach: Warum das Rad mehrfach neu erfinden? Es ist doch viel einfacher von PlugIns und Codes anderer zu profitieren und wenn man dann noch nebenbei selber programmieren kann, kann man immer noch eigene Programme schreiben und die Skripte Fremder modifizieren. So habe auch ich mich nun entschlossen auf mein erstes CMS umzusteigen, WordPress, und siehe da, es funktioniert und auch hier waren meine PHP-Kenntnisse ganz praktisch.

Aber eines sollte man wohl auch erwähnen: Bei eigenen Skripten hat man einen entscheidenen Sicherheitsvorteil, fremde Angreifer oder auch Spammer kennen deine Skripts nicht so gut, da sie kaum bzw gar nicht verbreitet sind. So bin ich bereits nach nur einem Tag WordPress Opfer eines Spams geworden, das ist mir bei meinen eigenen Skripten verdammt selten passiert. Auf der anderen Seite sollte man sich aber hier bewusst sein, dass man sehr schnell eine Sicherheitslücke im eigenen Quelltext durch kleine Fehler oder Unwissenheit verursachen kann.

Übrigens beschäftige ich mich auch aufgrund meiner Tätigkeit als selbstständiger Webentwickler zunehmend mit dem Thema. Dabei sind mir auch viele andere CMS und Frameworks aufgefallen. Darunter unter anderem Typo3, ModX, Joomla … Daher würde mich auch eure Meinung zum Thema CMS brennend interessieren!

 

Willkommen bei WordPress

Wordpress Logo

Es ist vollbracht! Ich habe endlich meinen Blog auf WordPress umgezogen. Nachdem ich bereits bei Miki tatkräftig beim Umzug geholfen habe, habe ich mich entschlossen, das selbe auch auf meiner Seite zu tun. Es hat einige Zeit und Mühen gekostet, aber es hat sich gelohnt. In Zukunft werde ich dann auch wieder häufiger bloggen, versprochen ;-) Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Ich kann PlugIns nutzen und ich kann komfortabler bloggen als vorher. Außerdem habe ich große Teile des alten Designs übernommen, damit man sich bei mir auch heimisch fühlt. :laugh:

 

Liebe ist nicht mehr für alle da

Liebe ist für alle daAm 16. Oktober erschien das neue Album mit dem Titel Liebe ist für alle da von Rammstein. Bereits wenige Wochen zuvor wurde die erste offizielle Single Pussy vorgestellt. Und nun ist die Liebe plötzlich nicht mehr für alle da, denn die Familienministerin Ursula von der Leyen ließ das Musikalbum auf den Index für jugendgefährdende Medien setzen.

Nun, schon einige Musiker sind auf dem sog. Index gelandet, doch die Begründung für den aktuellen Fall, zeigt eindeutige Inkompetenz und Willkür auf:

„Die Band verbreite jugendgefährdende Darstellungen von Sado-Maso-Praktiken und animiere zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr“

Eine solch lapidare Begründung von einer offiziellen Behörde mit großem Einfluss ist mir bisher noch nicht untergekommen. In keiner Zeile der Musik des neuen Albums wird zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder zu Sado-Maso-Praktiken aufgerufen.
Doch man sollte vielleicht nicht vergessen, wer hier für diesen Fall verantwortlich ist. Eine Frau, genauer eine Christdemokration, die offenbar im 19.Jh. stecken geblieben ist und an Prüderie leidet und eine Frau, die auch der Meinung ist, dass Kinderpornographie im Internet den normalen Internetnutzer „anfixe“, also zu einem Pädophilen mache.

 

Kreativ Blogger Award

Kreativ Blogger Award

Mir wurde gestern der „Kreativ Blogger Award“ verliehen. Dieser Award hat allerdings einen lustigen Nebeneffekt, denn ich muss, ähnlich wie in einem Kettenbrief ;-) einige Aufgaben erledigen.

1. Bedanke dich bei der Person, die ihn dir verliehen hat.
2. Kopiere das Logo und platziere es in deinem Blog.
3. Verlinke die Person, von der du ihn bekommen hast.
4. Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.
5. Nominiere 7 ‘Kreativ Bloggers’.
6. Verlinke diese Blogger bei dir.
7. Benachrichtige die 7 durch einen Kommentar.

1. Besten Dank an Miki, die mir den Award verliehen hat.

2. erledigt

3. Hier noch einmal der Link: Miki

4. Sieben Dinge, die noch keiner über mich weiß:

  • Ich fahre gerne Auto…
  • welches demnächst zur Inspektion muss
  • Ich bin Ossi…
  • und mag dennoch keine Bananen
  • Ich bin heimlicher Fan von Hertha BSC…
  • denn ich mag meine Heimat Berlin
  • Ich bin Einzelkind

5. und 6.

  • Miki – Ein Blog aus dem echten Leben
  • asuROCKS.de – Hier beeindruckt schon allein das Webdesign
  • Meinungsblog – Ein Blog, dem ich täglich einen Besuch abstatte
  • Ansichten eines Piraten – Piratige Kritiken zur aktuellen Politik in Deutschland
  • Häkelschwein – Lustig, einfach was zum Lachen
  • MusikDieb – Weniger ein Blog, aber sehr kreative Ideen rund um freie Musik
  • Netzpolitik – Einer der ganz großen Blogs rund um das Internet

7. Wird erledigt ;-)