Tag-Archiv: schweiz

 

Joomla!Day Schweiz 2013 Videos

Vor einiger Zeit habe ich euch vom Joomla!Day Schweiz 2013 berichtet. Mittlerweile sind bei Vimeo die Videos der Vorträge und Präsentationen verfügbar. Vielen Dank für den Hinweis an Roger Perren. Viel Spaß beim Anschauen der Videos, es sind spannende Themen dabei. Ihr könnt sie auch direkt hier im Vimeo-Video-Player anschauen und durchstöbern:

» direkt zu den Videos

 

Joomla!Day Schweiz 2013 Slides, Fotos, Videos

Joomla!Day Schweiz - BernDer Joomla!Day Schweiz liegt nun bereits eine Woche hinter uns und bei all den anwesenden Techies kamen natürlich Fotos und Videos zusammen. Auch die Slides der Vortragenden haben ihren Weg in das Internet gefunden. All diese Infos findet ihr nun auf der offiziellen Seit des Joomla!Day Schweiz 2013 im Blog.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir diesmal nicht alle Vorträge so gut gefallen haben, wie im Jahr zuvor in Deutschland. Das lag unter anderem daran, dass sie sich teilweise wiederholt haben, außerdem konnte ich nicht alle Vorträge sehen, da sie sich zeitlich überschnitten haben. Die besten Vorträge waren für mich „Less is more“ von Alexander Schmidt und „Entwicklung von Joomla! Erweiterungen, Tipps & Tricks“ von David Jardin. Bislang sind leider nur deren Slides verfügbar, aber noch nicht die Videos. Sobald die Videos online sind, werde ich hier die aus meinen Augen besten verlinken.

» Joomla!Day Schweiz Blog Artikel

 

Joomla!Day Schweiz 2013

Joomla!Day Schweiz - Bern

Bereits letztes Jahr habe ich vom Joomla!Day Deutschland in Berlin berichtet. Dieses Jahr werde ich nicht beim Joomla!Day Deutschland in Nürnberg dabei sein, dafür besuche ich eine Woche später den Jommla!Day Schweiz in Bern am 21. September 2013. Dort werde ich für die Webagentur artd webdesign aus Bern – übrigens Gold-Sponsor ;-) – vor Ort sein. Das Programm umfasst gute 8 Stunden und beinhaltet verschiedene interessante Vorträge und Workshops rund um das beliebte CMS Joomla!.

» Programm

» Tickets

 

Die Aare

 

Mehr Fotos aus Bern

Jaja, langsam nähert sich das Ende meines Schweiz-Aufenthalts, es sind zwar noch gute 1,5-2 Monate, aber bei dieser fotogenen Stadt, mache ich doch immer wieder Schnappschüsse. Und auch in meinem Freundeskreis hat es sich herumgesprochen, ab Mitte Oktober werde ich wieder Berliner sein. Und so kam noch einmal Besuch aus Berlin und wollte doch mal sehen, wo ich so lebe und wo und wie es sich hier abends feiern und trinken lässt. Und natürlich sind auch hier wieder reichlich Bilder entstanden, und ein paar davon haben es auch wieder – mit einer unverschämt guten Optik – zu Instagram geschafft.

Die Aare lädt jedes Mal zum Baden ein, wunderschönes blaues klares Wasser #Bern #Switzerland

Wieder Bern, diesmal aber aus einer anderen Himmelsrichtung

Bern von der Münsterplattform

Im Lötschberg mit meinem Besuch

Achja, und in diesem herrlich blauen Wasser – in der Aare – war ich am Sonntag auch schwimmen. Die Berner sagen immer, das muss man bei einem Bern-Aufenthalt auf jeden Fall mal gemacht werden. Da wurde es aber auch Zeit nach 10 Monaten  :wink:

 

Fotos eines Schweizer Wochenendes

Die Miki und ihr Pirat haben mich am vergangenen Wochenende hier in Bern besucht. Hier gibt es nun ein paar kurze Eindrücke wunderschöner Instagram Fotos der letzten Tage. Die ersten beiden Tage haben wir uns die Stadt Bern angeschaut, am Sonntag waren wir dann in Thun und mit dem Schiff auf dem Thunersee.

Sonniger Nachmittag in Bern in einer kleinen Bar direkt bei Bus und Bahn ;-) #Bern #Switzerland

Aussichtsturm auf dem Gurten

Wunderschöner Blick vom Thunersee auf Spiez #Bern #Switzerland

Blick auf Merlingen #Bern #Switzerland

 

Überflug

Diese Herrschaften haben heute morgen 3 Runden über meinem Fenster gedreht. Habe mich gefreut sie dieses Mal in ihrer Heimat zu sehen. Bereits in Berlin sieht man sie alle 2 Jahre auf der ILA. Auch das Foto entstand 2006 in Berlin ;-)

 

Meine aktuelle Heimat

 

Praktikum

Warum ich in letzter Zeit so wenig auf meiner Seite gebloggt habe?

Deswegen

Also schnell den Blog dort abonnieren und den einen oder anderen Artikel von mir lesen ;-)
Natürlich werde ich hier weiterbloggen, habe auch schon ein paar Themen in petto.