Tag-Archiv: EU

 

Europa-Wahl-Ergebnis 2014 Deutschland

EU Flagge

Vor 2 Tagen haben wir in Deutschland für die Europa-Wahl gewählt und so sieht das vorläufige offizielle Endergebnis aus (Stand 27.05.2014, sortiert nach Prozentanteil):

  • CDU: 30,0% / CSU: 5,3%
  • SPD: 27,3%
  • Grüne: 10,7%
  • Linke: 7,4%
  • AfD: 7,0%
  • FDP: 3,4%
  • FW: 1,5%
  • Piraten: 1,4%
  • Tierschutzpartei: 1,2%
  • NPD: 1,0%
  • Familienpartei: 0,7%
  • Die PARTEI: 0,6%
  • ÖDP: 0,6%
  • REP: 0,4%
  • PBC: 0,2%
  • Volksabstimmung: 0,3%
  • BP: 0,2%
  • ProNRW: 0,2%
  • CM: 0,1%
  • AUF: 0,2%
  • DKP: 0,1%
  • MLDP: 0,1%
  • BüSo: 0,0%
  • PSG: 0,0%

Da dieses Mal erstmals ohne Hürde gewählt wurde, haben etwa 0,6% schon für einen Sitz im EU-Parlament gereicht. Damit kommen die CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, AfD, FDP, FW, Piraten, Tierschutzpartei, NPD, Familienpartei, ÖDP und die PARTEI wohl in das neue Parlament. Piraten, Tierschutzpartei, NPD, Familienpartei, ÖDP und die PARTEI haben dabei jeweils einen Sitz. Jetzt bin ich gespannt, wie sich die Ergebnisse aus den anderen Ländern auf das Parlament auswirken und welche Fraktionen sich bilden. Übrigens scheint es diesmal in der gesamten EU nur ein einziger Piraten (genauer Piratin) in das EU-Parlament geschafft zu haben. Dabei lag die Wahlbeteiligung in Deutschland bei stolzen 48,1%.

Die offiziellen Ergebnisse gibt es übrigens beim Bundeswahlleiter.

Update

Hier gibt es übrigens auch Hochrechnungen zur Zusammensetzung des EU-Parlaments:

» Ergebnisse der Europawahl 2014

 

Was ist das TTIP?

Passend zur morgigen Europa-Wahl kann man sich auf der folgenden Seite über die Positionierung der einzelnen Parteien zu TTIP anschauen:

» www.ttip-denkzettel.de

 

Wahl-O-Mat Europawahl 2014

Am 25. Mai 2014 findet in der EU die Europawahl 2014 statt. Wer noch unentschieden ist, kann sich, wie mittlerweile üblich zu jeder Wahl in Deutschland, mit dem Wahl-O-Mat orientieren. Dieser ist seit gestern auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung online. Es werden insgesamt 38 Fragen gestellt, welche im Anschluss auch priorisiert werden können. Danach stehen insgesamt 25 Parteien zur Auswahl, anhand derer man seine Übereinstimmungen überprüfen kann.

» Wahl-O-Mat zur Europawahl 2014

Mein Ergebnis war für mich wenig überraschend: ;-)

Wahl-O-Mat Europa 2014 Ergebnis

 

Der neue Internetberater war einst betroffen

EU-Kommissarin Kroes hat vor wenigen Tagen Herrn ohne Doktor zu Guttenberg zum neuen Berater für Freiheit im Internet ernannt. Nun soll er dort die Internetfreiheit stärken.

Nun habe ich etwas an die Vergangenheit gedacht und mich an folgendes Zitat erinnert (man beachte mit Quellenangabe ;-) )

„Es macht mich schon sehr betroffen, wenn pauschal der Eindruck entstehen sollte, dass es Menschen gibt, die sich gegen die Sperrung von kinderpornographischen Inhalten sträuben. Das ist nun wirklich eines der wichtigsten Vorhaben in vielerlei Hinsicht.“

Karl Theodor zu Guttenberg in der Tagesschau am 08.05.2009