Tag-Archiv: blog

 

WordPress 3.6 ist da

Die neueste Version von WordPress – namentlich 3.6 „Oscar“ – wurde veröffentlicht und ich habe gestern auch meine Seite erfolgreich aktualisiert und meinen Blog mit den neuen Features ausgestattet. Welche Features das sind erfahrt ihr in dem offiziellen Video von WordPress oder etwas umfangreicher in meinem Webentwickler-Blog. ;-)

 

WordPress 3.5 Elvin – Das ist neu

Wordpress LogoDiese Woche ist die neue Version 3.5. von WordPress mit dem Namen „Elvin“ veröffentlicht worden. Der Name ist dabei Elvin Jones gewidmet. Heute habe ich meine WordPress-Installationen auf den neuesten Stand gebracht und folgendes ist neu:

Der Mediamanager wurde stark überarbeitet. Jetzt fällt es noch leichter Bilder zum Artikel hinzuzufügen und Galerien zu erstellen. Vor allem dank Drag-and-Drop soll sich dieser Vorgang vereinfachen. Auch eine Mehrfachauswahl an Bildern ist direkt möglich inkl. Miniaturansichten.

Außerdem ist ein neues Theme hinzugekommen. Nach Twenty Ten und Twenty Eleven gibt es nun Twenty Twelve als weiteres Standard Theme. Dieses besticht durch ein schlichtes Design und ist natürlich responsive – also passt sich der Bildschirmgröße vom Smartphone bis zum riesigen TV-Geräte an.

— Weiterlesen —

 

Neue Seite, neue Inhalte, neuer Blog

Herzlich Willkommen auf meiner neuen Webseite!

Vor genau 3 Wochen habe ich es spannend gemacht und auf dieser Webadresse die Pforten geschlossen. Wer seit dem auf der Suche nach meinem bisherigen Blog war, findet ihn seit dem unter blog.felix-griewald.de. Der Blog wird dort natürlich weiter betrieben.

 

Doch was ist hier geschehen?

Hier ist eine neue Webseite von mir entstanden. In erster Linie soll sie als Portfolio für meine bisherigen und zukünftigen Webprojekte dienen. Sie ist im Rahmen einer Veranstaltung meines Studiums entstanden und wird dort morgen (Freitag, 01. Juni 2012) von mir meinen Kommilitonen präsentiert.

Außerdem ist hier gleichzeitig ein neuer Blog auf dieser Unterseite entstanden. Hier werde ich zukünftig über das Thema Web, Webentwicklung & Webdesign schreiben. Neue Technologien, neue Erfahrungen, neue Programmiertechniken usw. Wer sich dafür interessiert darf sehr gerne den RSS Feed abonnieren und/oder sich ein Lesezeichen/Favoriten auf www.felix-griewald.de/blog setzen.

 

Wer jetzt etwas durch meine Seite stöbern will, kann dies gerne tun:

  • Home – Die Startseite mit meinen aktuellsten Projekte und einem kurzen Einführungstext
  • About – Hier erfahrt ihr einiges über mich, mein Studium und meine Fähigkeiten als Webentwickler
  • Portfolio – Mein Portfolio beinhaltet derzeit eine überschaubare Anzahl meiner bisherigen Webprojekte
  • Blog – Der neue Blog rund um das Thema Webentwicklung und Webdesign

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Keine Lust, keine Zeit, aber es lebt noch

Ja, ich gebe es zu, ich habe derzeit schlicht keine Lust zum Bloggen. Mein letzter Blogartikel liegt nun ziemlich genau 3 Wochen zurück. Dazu kommt noch die Tatsache, dass ich auch kaum Zeit für dieses Hobby habe. In erster Linie kostet das Studium derzeit wieder viel Zeit, hinter mir liegen in den letzten Wochen Tests und Belegarbeiten und vor mir stehen insgesamt 3 Klausuren in den nächsten 2 Wochen, lernen ist also angesagt ;-)

Dabei passiert mir regelmäßig so vieles, was man perfekt als Blogartikel missbrauchen könnte. So müsste ich eigentlich an dieser Stelle darüber schreiben, wie sich vor ca 2 Wochen die Handwerker hier aufgeführt haben. Handwerker aus dem Hause Degewo, die morgens u.a. die Heizkostenzähler tauschen wollten und sich aufspielten, als wären sie der Chef der Wohnung… diese betrachte ich allerdings als MEINE Wohnung, ich bezahle schließlich (immer pünktlich) meine Miete! Fazit aus dieser Erfahrung: Diese Handwerker (insbesondere einer von denen) bräuchten dringend eine Schulung im Bereich Kundenkontakt.

Und was ist sonst noch passiert? Neulich kam meine Abstimmungsbenachrichtigung für einen kommenden Volksentscheid (oder wie man das jetzt auch korrekter Weise nennen soll) in dem es um das Berliner Wasser und dessen Privatisierung geht, hier muss ich mich noch näher belesen. Was sonst noch? Neulich ist mir ein Schnürsenkel gerissen, heute kam das neue bestellte Paar, versendet mit einem Umschlag für 5,80€!!! OK, das ist alles wenig spektakulär, vielleicht schreibe ich auch all das in diesem einen Artikel.

 

Warum bloggst du denn nie?

…ganz einfach, ich habe einfach kaum Zeit, ja unglaublich, aber auch als Student kann man ganz schön ausgelastet sein. Jetzt habe ich mal wieder eine ruhigere Woche und kann deshalb ein paar Sätze niederschreiben. Und hier sind sie auch schon ;-)

In den letzten Wochen hatte ich wirklich einiges zu tun, vor allem für’s Studium. Insgesamt zwei Beleg-Arbeiten, ein Test, all dies geht in die jeweilige Endbewertung ein. Dazu außerdem wöchentliche Standard-Hausaufgaben, also Aufgaben, die ich sowieso immer wieder auf-bekomme, diese dienen allerdings „nur“ zur Klausurzulassung, teilweise aber auch als kleiner Anteil der Endbewertung. Soviel dazu…

Ich hoffe jedenfalls, dass ich die nächsten Tage zu weiteren Artikeln komme, die sollten dann auch etwas interessanter sein als dieser hier :innocent:

Dazu schwirren mir übrigens derzeit folgende Ideen im Kopf herum: Ich möchte auf den Zug zu Vettels F1-WM-Titel aufspringen, ich möchte ein kleines Lob zum Autohaus Berlin (VW) loswerden und euch auf eine kleine Initiative aufmerksam machen, die fordert, dass Adobe seine Creative Suite auch für Linux herausbringt. Ihr seht, die nächsten Artikel sollten sich lohnen und somit auch ein Besuch von euch ;-)

 

Kurz vor’m 500. Kommentar

Im Oktober 2008 habe ich angefangen hier zu bloggen, aber das ist eine andere Geschichte… Seit dem haben sich langsam mehr und mehr Kommentare angesammelt. Inzwischen stehen 459 Kommentare in meinem Blog. Vielen Dank an dieser Stelle an alle fleißigen Leser und Kommentatoren :-)

Damit steht die Kommentaranzahl kurz vor einem ersten größeren Meilenstein, der 500. Also gebt weiter fleißig Kommentare ab, denn derjenige, der den 500. Kommentar abgibt, bekommt ein kleines Geschenk von mir. Es soll eine kleine Überraschung sein, aber es ist etwas wirklich Praktisches und ein „reales“ Geschenk, kein virtuelles ;-)

 

Blogger Virus

Der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt, hier ist in letzter Zeit wieder einiges los. Manchmal muss ich mich sogar zurückhalten, dass ich nicht zu viel an einem Tag blogge ;-) Scheinbar hat mich dieser nette kleine Kamerad hier erwischt:

Ich weiß selber nicht genau, wie es dazu kam, dass ich plötzlich wieder so schön viel schreibe. Vielleicht liegt es an der Fußball WM, zu der ich in den letzten Tagen auch immer wieder etwas gepostet habe, vielleicht auch an den endlich mal wieder vorgenommenen Updates an meinem WordPress oder der Umsetzung vieler PlugIn-Ideen, die ich schon länger im Auge hatte.

Übrigens werde ich demnächst eine Webseite schließen, auf der ich gute 5 Jahre im Einsatz war, weshalb sich wiederum mehr Zeit für Inhalte und Details für diesen Blog ergibt. Allerdings möchte ich den Blog in den nächsten Monaten noch weiter aufpeppeln, als angehender Webentwickler möchte ich auch ein völlig eigenes Design dahinwerkeln. Allerdings bin ich noch auf der Suche nach einem neuen Namen für meinen Blog (höre auch gerne Vorschläge).

Mal gucken, wann und vor allem was daraus wird :geek: