Tool des Monats Juni ’14 – Delicious

Delicious LogoUnd da ist es auch schon passiert, ich habe einen Monat übersprungen und stelle ich euch erst jetzt wieder ein Tool des Monats vor. Diesmal möchte ich euch ein von mir neu entdecktes – obwohl es schon sehr lange existiert und sich hoher Beliebtheit erfreut – Webtool vorstellen: Delicious.

Was ist Delicious?

Wer kennt das nicht? Man ist mal wieder im World Wide Web unterwegs und entdeckt einen interessanten Artikel, Tools oder ähnliches und möchte diese auch später wiederfinden. Das Abspeichern dieser Links im Browser ist dabei mit Ordnern, Kategorien & Co verbunden, welche nicht immer passen und vielleicht möchte man interessante Links auch noch teilen. Hier greift Delicious (ehemals del.icio.us). Delicious ist ein Dienst für Social Bookmarking.

Was kann Delicious?

Bei Delicious ist es zum einen möglich Links als Bookmarks (Lesezeichen) zu speichern und diese in einem sozialen Netzwerk mit Freunden (Follower) zu teilen. Dort kann man außerdem auch die Links von Freunden durchstöbern oder neue interessante Links entdecken. Das schön hierbei ist, dass das Speichern der Links sehr einfach erfolgt ohne Ordner oder Kategorien, man benötigt nur Tags (Schlagworte), wie man es z.B. auch von Blogs kennt. Das erlaubt eine sehr vielfältige und gleichzeitig einfache Archivierung von interessanten Links. Es gibt außerdem eine Vielzahl an Browser-Erweiterungen, um diesen Vorgang zu vereinfachen.

Wo läuft Delicious?

Delicious ist ein Webdienst. Dieser läuft also im Browser und kann auch von dort aus befüllt werden. Für Google Chrome und Mozilla Firefox gibt es außerdem eine Reihe an Erweiterungen zum Speichern von Lesezeichen. Hinzu kommen Apps für Android und iOS, so kann man Links auch vom Smartphone und Tablet aus durchstöbern und abspeichern.

Was kostet Delicious?

Delicious ist absolut kostenfrei. In der Vergangenheit gehörte der Dienst Yahoo und war ebenfalls kostenlos, allerdings sollte der Dienst dann eingestellt werden. Inzwischen wurde der Dienst von den YouTube-Gründern übernommen und komplett umgekrempelt und vereinfacht. So bleibt der Dienst hoffentlich auch weiterhin kostenlos.

Wie sieht Delicious aus?

Delicious hat ein sehr einfaches Interface. Man kann hier auf einen Blick seine Links betrachten und besuchen, nach Links suchen und neue Links abspeichern. Auch die Kategorisierung durch Tags ist sehr einfach gestaltet.

Delicious Links

Delicious Links

Delicious Link hinzufügen

Delicious Link hinzufügen

Delicious Browser Plugin

Delicious Browser Plugin

Wo geht’s zu Delicious?

» Delicious.com

Ich selbst verwende Delicious übrigens erst seit ein paar Wochen und habe bereits eine ganze Reihe an interessanten Links dort abgelegt. Wer Interesse hat kann einfach meinem Delicious-Account folgen oder die folgenden Tag-Kategorien von mir durchstöbern:

 

PG

Felix

 – Autor des Artikels

3 Reaktionen auf “Tool des Monats Juni ’14 – Delicious

  1. […] » Tool des Monats Juni 2014 – Delicious […]

  2. Miki sagt:

    Das erscheint mir sehr nützlich, werde ich mir mal einrichten… ist bisher komplett an mir vorbei gegangen… Danke für den Hinweis! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: