Monats-Archiv: August 2013

 

Die Aare

 

Der Wahlomat ist da

Wie ihr sicher schon gemerkt habt, sind in ein paar Wochen die Bundestagswahlen, auch wenn der Wahlkampf aktuell eher wie ein Wahlkämpfchen wirkt und so mancher Kandidat eher an schlechten Slapstick erinnert. Aber nichts desto trotz gibt es auch diesmal wieder das fleißige Online-Entscheidungs-Helferlein Wahl-o-mat. Wer den Wahl-o-mat nicht kennt: Dabei handelt es sich um einen kurzen Fragenkatalog ausgewählter Fragen, die den verschiedenen Parteien gestellt wurden. In Quiz-Form kann man diese beantworten und erhält zum Schluss ein Ergebnis, welche Partei am ehesten zu einem passt. Natürlich ist das Tool nur ein Helfer in Sachen Entscheidungsfindung, aber meiner Meinung nach ein durchaus gutes Tool, um schnell die wichtigsten Fragen aus den Wahlprogrammen durchzugehen.

Hier geht’s zum Wahl-o-mat zur Bundestagswahl 2013

 

Mehr Fotos aus Bern

Jaja, langsam nähert sich das Ende meines Schweiz-Aufenthalts, es sind zwar noch gute 1,5-2 Monate, aber bei dieser fotogenen Stadt, mache ich doch immer wieder Schnappschüsse. Und auch in meinem Freundeskreis hat es sich herumgesprochen, ab Mitte Oktober werde ich wieder Berliner sein. Und so kam noch einmal Besuch aus Berlin und wollte doch mal sehen, wo ich so lebe und wo und wie es sich hier abends feiern und trinken lässt. Und natürlich sind auch hier wieder reichlich Bilder entstanden, und ein paar davon haben es auch wieder – mit einer unverschämt guten Optik – zu Instagram geschafft.

Die Aare lädt jedes Mal zum Baden ein, wunderschönes blaues klares Wasser #Bern #Switzerland

Wieder Bern, diesmal aber aus einer anderen Himmelsrichtung

Bern von der Münsterplattform

Im Lötschberg mit meinem Besuch

Achja, und in diesem herrlich blauen Wasser – in der Aare – war ich am Sonntag auch schwimmen. Die Berner sagen immer, das muss man bei einem Bern-Aufenthalt auf jeden Fall mal gemacht werden. Da wurde es aber auch Zeit nach 10 Monaten  :wink:

 

Fotos eines Schweizer Wochenendes

Die Miki und ihr Pirat haben mich am vergangenen Wochenende hier in Bern besucht. Hier gibt es nun ein paar kurze Eindrücke wunderschöner Instagram Fotos der letzten Tage. Die ersten beiden Tage haben wir uns die Stadt Bern angeschaut, am Sonntag waren wir dann in Thun und mit dem Schiff auf dem Thunersee.

Sonniger Nachmittag in Bern in einer kleinen Bar direkt bei Bus und Bahn ;-) #Bern #Switzerland

Aussichtsturm auf dem Gurten

Wunderschöner Blick vom Thunersee auf Spiez #Bern #Switzerland

Blick auf Merlingen #Bern #Switzerland

 

Nächtlicher Serverumzug

Hallo liebe Leser und Besucher,

heute Nacht – so die frohe Kunde von 1&1 – wird mein Server, auf dem sich unter anderem dieser Blog befindet, aus seinem alten Rechenzentrum in ein neues „Hochleistungsrechenzentrum“ umziehen. Also ein echter (gruseliger) Hardware-Umzug von A nach B. Das heißt, der Server ist vermutlich zwischen 2:30 und 6:30 nicht erreichbar, möglicher Weise auch schon vorher (ab etwa 23 Uhr) und bis etwa 7 Uhr. Drückt also alle die Daumen, dass dabei nichts schief geht!   :supershock:

Update 07.08.2013:

Offenbar hat alles geklappt, der Server war nur zwischen 2:30 und 3:30 offline und läuft wieder. Danke für das viele Daumendrücken :laugh:

 

WordPress 3.6 ist da

Die neueste Version von WordPress – namentlich 3.6 „Oscar“ – wurde veröffentlicht und ich habe gestern auch meine Seite erfolgreich aktualisiert und meinen Blog mit den neuen Features ausgestattet. Welche Features das sind erfahrt ihr in dem offiziellen Video von WordPress oder etwas umfangreicher in meinem Webentwickler-Blog. ;-)

 

WordPress 3.6 „Oscar“

Wordpress LogoVor wenigen Tagen ist die neue Version 3.6 von WordPress erschienen. Dabei handelt es sich um einen sog. Major-Release, man sollte also bei einem Update von WordPress 3.5 auf 3.6 vorsichtig sein und unbedingt vorher ein Backup anlegen. Es kann sein, dass ältere Themes und Plugins nicht mehr mit WordPress 3.6 funktionieren, ggf. muss man noch auf entsprechende Fixes der jeweiligen Entwickler warten.

Doch was ist neu in WordPress 3.6. alias Oscar? Der Name ist übrigens wieder inspiriert durch einen Musiker, in diesem Fall durch Oscar Peterson.

Neues Theme

Auch mit diesem Release kommt ein neues Standard-Theme von WordPress hinzu. Es heißt Twenty Thirteen und bringt ein einspaltiges, buntes und responsives Layout mit.

Wordpress Theme Twenty Thirteen

Revisionen erneuert

Die sog. Revisionen wurden erneuert. Die Revisionen dienen dem Speichern verschiedener Versionen der eigenen Artikel. Das System dahinter wurde benutzerfreundlicher und einfacher gestaltet. Auch das automatische Speichern soll nun besser funktionieren. Auch die Zusammenarbeit mit mehreren WordPress-Benutzern in Artikeln wurde verbessert, so kann man Live-Änderungen anderer Benutzer leichter übernehmen und anpassen.

Multimedia Features

Auch die Einbindung von Videos und Audio wurde verbessert. WordPress bringt nun einen eigenen HTML5-Video-Player mit, mit dem ihr eure eigenen Video- und Audio-Files hochladen und einbinden könnt. Außerdem ist es über die sog. Embeds nun auch möglich, Inhalte aus SoundCloud, Spotify und Rdio einzubinden. Das funktioniert über die jeweiligen Links, ähnlich wie das bisherige Einbinden von YouTube-Videos, Instagram-Fotos oder Twitter-Posts.

Backend

Auch hinter den Kulissen hat sich einiges getan. So wurden externe Bibliotheken auf den neuesten Stand gebracht und neue hinzugefügt. Auch die API für Themes wurde verbessert, der Entwickler kann nun auswählen, ob er die Kommentare im HTML5-Format einbinden möchte oder nicht. Eine neue Audio/Video API erlaubt außerdem das Bearbeiten von Multimediatags, z.B. ID3-Tags.

Video

Mehr erfahrt ihr im offiziellen WordPress-Entwickler-Blog.

Das Update ist wie immer direkt in eurem WordPress-Dashboard verfügbar oder kann bei wordpress.org heruntergeladen werden. Und noch einmal der Hinweis: Es handelt sich um einen Major-Release, also unbedingt vorher ein Backup anlegen.