All eyes on the S4

Am Hauptbahnof von Zürich fand eine witzige Marketing-Aktion von Samsung und der SwissCom statt. Mit Hilfe einer Werbetafel und einem eingebauten Samsung Galaxy S4, welches einen Eye-Tracker mitbringt, musste man 60 Minuten die Augen auf dem Gerät lassen. Der Preis: Ein kostenloses Samsung Galaxy S4. Aber natürlich wurde das mit netten Ablenkungsmanövern auf einen etwas höheren Schwierigkeitslevel gebracht. Aber seht selbst.

PG

Felix

 – Autor des Artikels

4 Reaktionen auf “All eyes on the S4

  1. Miki sagt:

    Das ist ja mal richtig gut! :laugh:
    Aber 89% und dann abgelenkt werden… :oh: :sad: :fools: :laughdevil: :devil: ziemlich fies.

    • Felix sagt:

      Ja, das ist fies. Allerdings haben die auch sowas wie einen Bon mit den Prozenten dafür bekommen. Vielleicht einen Rabatt? Kann ich aber nur vermuten :speechless:

  2. Brumm sagt:

    Ich find’s cool! Und hoffentlich kriegen die anderen einen Rabatt. Sowas müsste es in Berlin geben. Aber da werden einem ja die Autos unterm Hintern weggeklaut *immernochschnief* Brumm! :teddy:

    • Felix sagt:

      Ich war wohl leider auch nicht am richtigen Tag in zürich, schade :fools:
      Und dein Klaudrama ist auch nicht schön lieber Brumm :sad: :-* :teddy:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: