Updates plötzlich ohne Passwort: Bug oder Feature?

Eingefleischte Ubuntu-Nutzer kennen es so: Man sitzt an sein Lieblings-Betriebssystem und irgendwann erscheint ein Hinweis, z.B. im Unity-Launcher, und der Update-Manager zuckt. Er weist also dezent auf neue verfügbare Updates hin. Nun geht man in den Update-Manage, klickt auf installieren und es öffnet sich ein kleines Popup-Fenster. Nun muss man nur noch sein Admin-Passwort eingeben, um seine Berechtigung für Aktualisierungen bestätigen und die Installation startet. Doch so war es bisher!

Vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass mir beim Klick auf installieren plötzlich keine Passwortabfrage mehr entgegen springt. Die Software wird einfach aktualisiert, so wie immer, nur eben ohne die Abfrage. Das kommt einem doch dann etwas komisch vor, wenn man es Jahre lang anders gewöhnt ist. Vielleicht ein Bug? Ein Bug, der sogar auch auf meinem Laptop auftaucht? Unwahrscheinlich, aber durchaus möglich, lieber mal recherchieren… und dabei bin ich auf folgendes Ergebnis gestoßen: Es ist ein Feature, kein Bug! Im Changelog des Paketes policykit-desktop-privileges ist bei Version 0.6 folgendes im Changelog zu finden.

policykit-desktop-privileges (0.6) oneiric; urgency=low

* Allow local admins to update already installed software without password.

* Update passwordless time zone configuration to GNOME 3.

Bei bereits installierten Programmen ist also keine Passworteingabe mehr erforderlich, sofern man mit seinem als Admin berechtigten Konto eingeloggt ist. Mir kommt es noch etwas komisch vor, aber es scheint ja keine Sicherheitsbedenken zu geben.

PG

Felix

 – Autor des Artikels

6 Reaktionen auf “Updates plötzlich ohne Passwort: Bug oder Feature?

  1. AndiBerlin sagt:

    Ist mir bis jetzt gar nicht so aufgefallen. Aber ich kann mit leben! ;-)

    • Felix sagt:

      @AndiBerlin
      Mir war das irgendwie sofort aufgefallen, ich weiß auch nicht warum. Vielleicht war die Passworteingabe einfach schon so sehr in Fleisch und Blut übergegangen ;-)

  2. Felix sagt:

    Mir ist heute aufgefallen, dass er beim einem Kernel-Update immer noch nach dem Passwort fragt.

  3. aga80 sagt:

    Ja komisch, wenn ich jetzt zurückdenke, ist das schon seltsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: