Facebook „gefällt mir“ Button ganz böse?

Ja wo leben wir denn? Die Netzphobie kennt scheinbar keine Grenzen. Nicht nur, dass man in den politischen Klassen unserer Gesellschaft offenbar keine Ahnung hat, wie das Internet eigentlich funktioniert und man permanent Vorratsdatenspeicherung und Internetsperren (mit Argumenten wie Kinderpornographie und Glücksspielsucht) fordert, ist nun das „Unabhängige Datenschutz-Landeszentrum“ von Schleswig-Holstein auf die Idee gekommen, den einfachen Webseiten- und Blogbetreiber direkt zu belästigen. In einer merkwürdigen Mitteilung wird behauptet, der „gefällt mir“ Button von Facebook würde gegen geltenes Datenschutz-Recht (hier ein Artikel zu den Fallstricken unseres Aktuellen Datenschutz-Rechts) in Deutschland verstoßen. Deshalb gibt man deutschen Webseitenbetreibern (bzw. Betreibern aus Schleswig-Holstein) eine „Frist“ bis Ende September entsprechende Buttons zu entfernen. Der Button würde Daten direkt zu Facebook übertragen und man könne dort Profile auch von Nicht-Facebook-Nutzern anlegen. Offenbar ist es dieser großartigen Datenschutzbehörde entgangen, dass ganz offiziell und per Gesetz gebilligt, unsere Kontodaten und Fluggastinformationen in die USA übermittelt werden können, aber Facebook und sein Button ist hier der Feind. Dazu kommt die Tatsache, dass das ULD offenbar auch keine Ahnung von geltenden Gesetzen hat und mit Bußgeldern droht.

Wer aber dennoch „Angst“ vor dem Facebook Button und dem Unternehmen in den USA hat, kann den Button von selbst auf allen Seiten deaktivieren und ausblenden. Flugs gegoogelt, springt beispielsweise diese Anleitung dabei heraus.

Ich werde den Facebook „gefällt mir“ Button jedenfalls NICHT – zumindest vorläufig – von meiner Seite entfernen. In meinen Augen ist er eine Bereicherung zur Empfehlung und Verteilung von Interessen im Internet und in Sozialen Netzwerken.

PG

Felix

 – Autor des Artikels

2 Reaktionen auf “Facebook „gefällt mir“ Button ganz böse?

  1. Miki sagt:

    Das war mir auch „untergekommen“ aber ich wollte mich nicht aufregen. Als ich das gelesen hab (Schleswig-Holstein) hab ich schon mal aufs Datum geguckt…wegen 1. April und so….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: