Monats-Archiv: Januar 2011

 

Keine Lust, keine Zeit, aber es lebt noch

Ja, ich gebe es zu, ich habe derzeit schlicht keine Lust zum Bloggen. Mein letzter Blogartikel liegt nun ziemlich genau 3 Wochen zurück. Dazu kommt noch die Tatsache, dass ich auch kaum Zeit für dieses Hobby habe. In erster Linie kostet das Studium derzeit wieder viel Zeit, hinter mir liegen in den letzten Wochen Tests und Belegarbeiten und vor mir stehen insgesamt 3 Klausuren in den nächsten 2 Wochen, lernen ist also angesagt ;-)

Dabei passiert mir regelmäßig so vieles, was man perfekt als Blogartikel missbrauchen könnte. So müsste ich eigentlich an dieser Stelle darüber schreiben, wie sich vor ca 2 Wochen die Handwerker hier aufgeführt haben. Handwerker aus dem Hause Degewo, die morgens u.a. die Heizkostenzähler tauschen wollten und sich aufspielten, als wären sie der Chef der Wohnung… diese betrachte ich allerdings als MEINE Wohnung, ich bezahle schließlich (immer pünktlich) meine Miete! Fazit aus dieser Erfahrung: Diese Handwerker (insbesondere einer von denen) bräuchten dringend eine Schulung im Bereich Kundenkontakt.

Und was ist sonst noch passiert? Neulich kam meine Abstimmungsbenachrichtigung für einen kommenden Volksentscheid (oder wie man das jetzt auch korrekter Weise nennen soll) in dem es um das Berliner Wasser und dessen Privatisierung geht, hier muss ich mich noch näher belesen. Was sonst noch? Neulich ist mir ein Schnürsenkel gerissen, heute kam das neue bestellte Paar, versendet mit einem Umschlag für 5,80€!!! OK, das ist alles wenig spektakulär, vielleicht schreibe ich auch all das in diesem einen Artikel.

 

Erste Smartphone-Erfahrungen

Neulich hatte ich berichtet, dass ich mir mehr oder weniger „spontan“ ein Smartphone zugelegt habe, endlich! Heute möchte ich einfach meine ersten Eindrücke schildern.

Ausgesucht hatte ich mir ein HTC Legend, darauf läuft das Handy-Betriebssystem Android von Google. Ich habe mich von Anfang an gegen ein iPhone entschieden (aus verschiedenen Gründen), allerdings für geschenkt hätte ich natürlich eins genommen – ich habe schließlich nicht umsonst bei entsprechenden Gewinnspielen teilgenommen ;-) – aber es hat eben nicht sein sollen.

Wie auch immer, hier zu meinen Eindrücken:

— Weiterlesen —