Ich ein Nerd?

Irgendwie frech mir sowas ins Gesicht zu sagen, aber tatsächlich. Vorgestern hatte ich meine erste(n) Stunde(n) Englisch in diesem Semester. Nach und nach sollte sich jeder vorstellen, auf Englisch natürlich, bzw. man sollte seinen Gesprächspartner interviewen und diesen Vorstellen. Nach der Vorstellung meiner Person, ich erwähnte da etwas von Webseiten, Computern, Computerspiele, Programmierung, die ich mir auch noch selbst beigebracht habe…, sagte meine neue Englisch-Dozentin etwas wie (natürlich auf Englisch, aber für euch mal übersetzt ;-) ) „Für Personen wie Felix gibt es zwei Wörter, eines davon ist nicht so nett, das andere ist besser…“ Daraufhin hörte ich bereits von der mir gegenüber-sitzenden Kommilitonin das Wort Nerd, Frechheit :-P Daraufhin erklärte die Dozentin, es gäbe auch das Wort „Techi“ (das beschreibt Personen, die „technophile“ das Gegenteil davon sei übrigens „technophobe“). Wie auch immer, ich finde mich einfach mal damit ab :-(

Doch wie es auch immer ist, auch im Freundeskreis, man ist ja der Informatiker bzw. Medieninformatiker, da wird man natürlich auch permanent oft darum gebeten, man solle sich um ein Computerproblem kümmern. An dieser Stelle eines meiner Lieblingszitate eines Informatikers

In der Informatik geht es genauso um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.

Dieses schlaue Zitat stammt übrigens von Edsger Wybe Dijkstra.

Doch mittlerweile habe ich eine Lösung gefunden, wie ich darauf reagiere. Beispiel dabei ist eine Geburtstagsparty eines Freundes, der Laptop eines Freundes wurde an die Stereo-Anlage gekoppelt (und ich soll da der Nerd sein?) und ich soll das nächste Lied einstellen, als Argument kommt, ich sei doch der Informatiker, doch ich fand die perfekte Antwort: „Das ist mir zu primitiv“. Haha, das habt ihr nun davon, kommt nur mit euren Problemen, ich habe schon alles gesehen (Linux-Terminals, die Innereien von Datenbanken, Programmiersprachen, …) und kann daher nur sagen, euer Problem ist mir garantiert zu primitiv :D

PS: Eigentlich wäre doch diese Kette etwas für mich ;-)

PG

Felix

 – Autor des Artikels

6 Reaktionen auf “Ich ein Nerd?

  1. Thomas sagt:

    Was ist denn so schlimm daran, ein Nerd zu sein? Sind nicht die meisten Informatikstudenten Nerds? Also ich jedenfalls bin auch einer.

    Nächstes mal einfach „Hallo ich bin Felix. In meiner Freizeit mache ich neben den langweiligen Dingen, die jeder macht, ziemlich cooles Nerd-Zeug, was die meisten Menschen gar nicht verstehen würden“ :cool:

  2. CONeal sagt:

    Ja sehr geil :D Das kenn ich auch nur zu gut. Du bist doch so ein IT-Mensch, du kannst das doch.
    Gut das es oftmals Dinge sind, die ich noch nie gemacht habe, oder aber auch gern mal Fragen die übers Telefon kommen.
    „Das geht nicht, was muss ich tun.“

    Die Antwort muss ich mir auf jeden Fall merken. Ich bin mir sicher das sie das ein oder andere Mal zum Einsatz kommt :)

    • Felix sagt:

      @Thomas und CONeal

      Ja, ich versuche es einfach positiv zu sehen, so „cooles“ Zeug, was man so als Nerd drauf hat :laughdevil:

  3. Miki sagt:

    ;-) :geek: ich hatte Spass! Naja, „Nerd“ ist ja nicht wirklich sooo schlimm, außerdem hast in dem Fall DU mir gesagt, was das überhaupt ist :innocent: Und ich erwische mich ja auch, wie ich mich- wenn’s klappt- vor immer mehr computer-technisches Zeug drücke und dich machen lasse (gelingt mir ja nicht immer… :sad: ) Aber für mich bist du ja nicht Nerd sondern Sohn, Kind, Ableger, S______i, F___i, ….. :teasing: :angel: Und nochwas: bei mir muss man fast Waschmaschinen-Nerd sein, um aus der Zauberkiste die ganzen tollen Tools fach- und sachgerecht herauszuzaubern.
    Und noch was, wenn du willst bist du heute hier zur Wii Party eingeladen, fahre nachher aber erstmal mit Mikmups nach Wildau Regale kaufen :surprised:

    • Felix sagt:

      @Miki

      Kannste mal sehen, du hast nicht nur einen Mann großgezogen („…am Ende wirds doch nur’n Mann“), sondern auch noch ’nen Nerd und das obwohl ich damals (Kindheit) nach 19 Uhr nicht mehr an den Computer durfte :devil:

  4. Mick sagt:

    Der Spruch von Dijkstra ist gut, den muss ich mir merken!

    Leider haben meine „Kunden“ (aka Nachbarn, Freunde, Bekannte, Leute von der Straße) die wissen (mal gehört haben, vermuten, denken, dass ich so aussehe als ob), dass ich „was mit Computern mache“ leider genau so wenig Ahnung von Teleskopen und Astronomie wie von Computern. Ich vermute also fast, ich trage damit Perlen vor die Säue ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: