Der Kampf der Nicht-Raucher

Heute hat mich die liebe Miki im Krankenhaus besucht. Nach einem kleinen Imbiss im hauseigenen Bistro und einer ausgiebigen Spazierrunde über das Krankenhausgelände, kamen wir bei schönem Sonnenschein an einer Bank an. Wir setzten uns in die Sonne und es kam eine ältere Dame und fragte, ob sie sich mit auf die Bank in die Sonne setzen dürfe. Freundlich wie Miki und Ich nun einmal sind, erlaubten wir ihr dieses. Doch nun machte sich Miki bei der Dame unbeliebt mit dem Satz.

Das mit der Sonne ist ja in Ordnung, aber an sich sind wir Nicht-Raucher

Diese Ansagen war eindeutig, die Frau konnte nur noch „Entschuldigung“ erwidern, die fast angezündete Zigarette wegstecken, aufstehen und gehen. :laugh:

PG

Felix

 – Autor des Artikels

2 Reaktionen auf “Der Kampf der Nicht-Raucher

  1. Miki sagt:

    Hihi, was heisst „erlauben“? Wir sind ordentlich gerutscht, haben ihr ein schönes Plätzchen frei gemacht. Und auf einmal will se sich ’ne Fluppe anmachen. Ich bin da für klare Ansagen. Sie hätte ja auch bleiben können, aber eben nicht rauchen. Finde ich frech, den Leuten so auf die Pelle rücken und dann qualmen wollen. Die Raucherinsel war übrigens woanders, da hat’s der Guten wohl zu sehr gestunken?! :angry:

  2. Nils sagt:

    Würde ich persönlich (Raucher) auch nicht einmal wagen mich einfach direkt zu anderen zu setzten und mir eine Anstecken > No-Go!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: