Verschlüsselte Suche mit Google SSL

Im Internet ist ein gesundes Maß an Paranoia von Vorteil. Seit einigen Monaten bietet Google nun die Möglichkeit, seine Suche verschlüsselt durchzuführen. Dabei nutzt Googles Suchmaschine SSL. Damit wird die Suchanfrage bei der Übertragung vom Client zum Server verschlüsselt, d.h. die Daten können auf dem Weg unterwegs nicht abgefangen werden bzw. diese Daten sind verschlüsselt. Alles was man dafür tun muss ist anstelle der normalen Google-Suchmaschine die Seite https://www.google.com zu benutzen. Bislang ist Google SSL nur auf Englisch verfügbar, aber das Suchen funktioniert trotzdem in deutsch, auch die Suchergebnisse werden in deutsch zurückgegeben, sofern man einen deutschen Browser benutzt. Noch praktischer ist es allerdings, Google SSL direkt in den Browser zu implementieren:

Mozilla Firefox:

Für den Firefox gibt es bereits ein PlugIn, mit dem die Liste der Suchmaschinen des Browsers um Google SSL erweitert wird. Dieses PlugIn funktioniert übrigens auch mit der Beta von Firefox 4.

Google Chrome:

Bei Google Chrome ist es ohne PlugIn möglich. Hier muss man nur an den Browser-Einstellungen schrauben. Dazu einfach unter Optionen und Grundeinstellungen die Standardsuche erweitern auf die URL https://www.google.com/search?q=%s unter dem Namen Google SSL hinzufügen. Diese Einstellung dann als Standardsuche markieren und ab sofort wird über die Adressleiste per Google SSL gesucht.

PG

Felix

 – Autor des Artikels

2 Reaktionen auf “Verschlüsselte Suche mit Google SSL

  1. Miki sagt:

    hm.. verhindert das auch, dass die entsprechenden (besuchten) Seiten nicht mehr sehen, mit welchem Begriff jemand auf diese Seite gekommen ist? (das fänd ich blöd, wo ich jetzt endlich auch die Suchbegriffe sehen kann…) :blush:

  2. Felix sagt:

    @Miki

    Nein, ich glaube nicht, die Suchanfrage wird ja trotzdem gestellt und kommt ja auch bei deiner Seite letztlich an. Hier wird sozusagen nur der Weg von dir zu Google verschlüsselt, wenn du etwas googelst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: