Nach HD wird’s extrem – 4K

Es hat gedauert und es dauert auch noch an, aber hochauflösende Videoformate wie HD Ready und Full HD setzen sich langsam durch. Man trifft mittlerweile im Fernsehen, bei BluRay-Discs, in Computer- und Konsolenspielen und auch im Internet auf diese Formate. Diese bestechen mit Auflösungen von bis zu 1920×1080 Bildpunkten mit einem extrem scharfen Bild. Doch offenbar ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Vor einigen Tagen kündigte Youtube an, auch sog. 4K-Videos anbieten zu wollen.

Doch was ist 4K überhaupt?

4K ist 4mal größer als das bisher stärkste Full HD, das entspricht einer Auflösung von sagenhaften 4096×2304 Pixeln, das entspricht über 9 Mega-Pixel. Das zwingt selbst modernste Computer und Internetbandbreiten in die Knie und auch Verbreitung entsprechender Kameras und Endgeräte, wie Projektoren, hält sich, nicht zu letzt wegen Preisen in Bereichen von schätzungsweise ~ 10.000€, stark in Grenzen. Aber dennoch kann man nun bei Youtube im 4K-Kanal solch extrem hoch auflösenden Videos bestaunen. Man kann die dortigen Videos übrigens auch in HD Ready (720p) oder Full HD (1080p) genießen, also auch ein Test für moderne normale HD-Endgeräte.

PG

Felix

 – Autor des Artikels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: