Der Umstieg – Gar nicht so schwer

Ubuntu - Linux for human beingsEs ist soweit, in diesem Monat erscheint Windows 7 und alle freuen sich auf die neueste Version des Betriebssystems des Monopolisten Microsoft. Zugegeben, offenbar läuft es wesentlich stabiler als sein Vorgänger Windows Vista und Windows ist und war schon immer benutzerfreundlich. Aber dennoch war ich, als „Computer-Freak“, nie zufrieden mit Windows. Zu viele versteckte Vorgänge und Prozesse, zu viel Datenmüll und vor allem zu kommerziell.
Daher habe ich mich vor einigen Monaten zum vollständigen Umstieg auf Linux entschieden, genauer gesagt auf die Distribution Ubuntu.
Meine erste Erfahrung mit Linux machte ich im Jahr 2005 mit Ubuntu 5.10. Damals setzte ich meinen ersten eigenen Webserver mit diesem Betriebssystem auf. In den letzten Jahren konnte ich dadurch schon erste Erfahrungen damit sammeln. Außerdem hat sich Ubuntu in der letzten Zeit stark weiterentwickelt. Vor allem die Benutzeroberfläche und Hardwarekompatibilität wurde erheblich verbessert. Daher entschloss ich mich, doch endlich Ubuntu als Hauptsystem zu nutzen.
Doch darauf muss man sich vorbereiten, man benötigt Alternativen zu verschiedenen Programmen, die auch unter Linux laufen. Da bietet sich vor allem OpenSource-Software an. So gewöhnte ich mich bereits unter Windows langsam an GIMP, an Eclipse und an OpenOffice.
Zum Schluss war der Umstieg gar nicht so schwer. Als Hauptsystem nutze ich nun Ubuntu 9.04 mit den oben genannten Programmen und man entdeckt von Tag zu Tag mehr, der Computer läuft stabil und stürzt nicht ab und Software lässt sich sauber ohne Rückstände entfernen, außerdem kann man auf leichte Art und Weise eigene Skripts benutzen.
Als zweites Betriebssystem läuft nebenbei übrigens Windows XP, welches ich aber mittlerweile nur noch für meine Computerspiele einsetze.
Und nun nach einigen praktischen Monaten, kann ich den Einsatz von Linux bzw. Ubuntu nur empfehlen, allerdings sollte man dazu auch etwas Ahnung von Computern haben.
Also an alle, die der Gedanke reizt: Tut es einfach, steigt um

PG

Felix

 – Autor des Artikels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: