NAS mit Passwortschutz und Windows Vista

Hier mal wieder ein Blog aus der Rubrik „Probleme und dessen Lösung“ :-D

Diesmal dreht es sich dabei um Windows Vista (32Bit Business) mit einer passwortgeschützten NAS-Festplatte (Samba-Passwortschutz). In meinem Fall handelt es sich um einen NAS mit RCD-Chip. Das Problem bestand bisher darin, dass man, sobald man auf ein passwortgeschütztes Verzeichnis (geschützt über die Weboberfläche des NAS) keinen Zugriff unter Windows Vista bekam, da bei der Passwortabfrage trotz des richtigen Passworts immer eine Fehlermeldung „Passwort falsch“ kam. Heute habe ich etwas rumprobiert und hab den Passwortschutz tatsächlich auch unter Vista zum Laufen gekriegt. Unter Linux (Ubuntu) lief das ganze von vorner herein ohne Probleme.
Und folgender Maßen habe ich das Problem gelöst:

  • Registry ändern
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\LMCompatibilityLevel -> 3 zu 1 ändern
  • Systemsteuerung/Verwaltung – Systemsteuerung\Verwaltung\Lokale Sicherheitsrichtlinie\Lokale Richtlinien\Sicherheitsoptionen
  • Netzwerksicherheit: LAN Manager -> LM- und NTLM-Antworten senden und Rechner neustarten

Anmeldung am NAS – Benutzer: LAUFWERKNAME@ARBEITSGRUPPE – Passwort: Passwort für Verzeichnis

Ich musste heute lange nach der Lösung googeln, daher hilft dieser Blog hoffentlich einigen Leuten in der Zukunft. Viel Glück und viel Spaß! :yes:

PG

Felix

 – Autor des Artikels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: