Autos in der Kälte

Wie uns ja allen klar ist, war es die letzte Woche in Deutschland sehr kalt. Hier in Berlin waren es nachts bis zu -20°C. Da ist es auch klar, dass es durchaus zu Problemen mit seinem Auto kommen kann.
Mein Auto stand nun ca eine Woche still herum und musste Tag und Nacht frieren. Als ich heute losfahren wollte, nachdem ich das Auto von Schnee und Eis befreit hatte, sprang das Auto erstmal nicht an :no: . Es machte nur „schnuff schnuff schnuff“ aus der Lüftung. Daraufhin machte ich alle Verbraucher inkl. Lüftung im Auto aus und wartete ca 30 Sekunden. Dann sprang das Auto doch an :yes: . So ein Golf ist eben robust %-) . Allerdings geschah dadurch etwas lustiges: mein Auto hat doch glatt die Uhrzeit und den Strecken-Kilometerstand vergessen, der gesamte Kilometerstand blieb allerdings (hab also kein plötzlichen Neuwagen :-D ). Heute Abend hatte ich dann aber leider ein weiteres Problem: Der Kofferraum ist eingefrohren und ich habe ihn tatsächlich nicht aufbekommen, deshalb steht das Auto nun ohne Windschutzscheibenschutz draußen.

PG

Felix

 – Autor des Artikels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:alien: :angel: :angry: :annoyed: :left: :right: :blush: :carefree: :cool: :cry: :devil: :laughdevil: :fools: :geek: :hay: :innocent: :laugh: :love: :shock: :offended: :sad: :sick: :unhappy: :silly: :smile: :speechless: :supershock: :-o :teasing: :wink: :zombie: :zzz: :-* xD :nomnomnom: :oh: :ghost: :teddy: :fussball: :ubuntu: :piratenpartei: